Jill on Editing (Lightworks)

 

added 2018

 

VIDEO. 

Jill Bilcock

 

Screenshot - Jill working on the (original) lightworks console ...

 

Info

 

RED R3D <-> Lightworks RED/RMD

 

 

Die Original-Rohdaten-Aufnahme wird in der R3D-Datei gespeichert. Die nicht-destruktive „Behandlung“ wird als "Metadaten" in einer separaten RMD-Datei gespeichert, die das gleiche Verzeichnis und den gleichen Basisdateinamen wie die RAW-Datei besitzt.

Automatisches Speichern von RMD-Daten

 

Manuelles Speichern von RMD-Daten


Abb. K = 1800/11.94

 

Automatischer Abgleiche: Lightworks <-> RED. Werden Modifikationen am Quellclip vorgenommen, wirken sich diese direkt auf den EDIT aus.

 

Einstellungen/Lightworks

 

Vorgaben lassen sich auch für alle Clips des Projektes global setzen.

 


Abb. Dezidierte Einstellungszuweisung

 

Allgemeine Einstellungen/GPU

 

 

S. 2017-12

 

70 mm

 

http://www.dma.ufg.ac.at/assets/25145/intern/WhywatchMurderontheOrientExpressin70mm.mp4

 

 

Sync on TC

 

Demo

http://www.dma.ufg.ac.at/assets/25145/intern/sync_on_timecode.mp4

 

S.

2018-01-19

Quality Control

 

 

 

Manche Fehler (Bild/Ton) lassen sich bei der Vorführung oder besser schon während des Schnitts einfach erkennen. Metadaten-Fehler oder andere, nicht offensichtliche Ungereimtheiten in den Dateien aber schwerer. Sollen >20 >50 >100 ... Dateien überprüft werden, geht das manuell nicht mehr ohne Murren der MitarbeiterInnen.

 

 

Lightworks-Integration

http://www.dma.ufg.ac.at/assets/25145/intern/Lightworks_AutoQC_Quality_Control_S.mp4

 

Anmerkung: Eine gleichzeitige Analyse mehrerer Dateien, kann in den Projekteinstellungen
durch Setzen von „Concurrent Analysis“ erfolgen.

 

 

S. 4/2018

 

 

Kostenlos verfŁgbare weitere (Effekt-) Nodes unterschiedlicher Kategorien

 

Übersicht:

https://fx-planet.ovh

 

Colour

DVE

Key

Matte

Mattes

Mix

Remote Control

Remote Control Colour Grade

Remote Control Distortion

Stylize

Text

...

 

Now also available via GITHUB / Eine Integration direkt in LWKS ist angedacht.

https://github.com/fx-planet/lwks-fx-bundle

 

 

S.

upd. 2018-04-28

 

Demo: Effect Node "Seascape"

 

Ein "Rendern" ist - wie bei allen LWKS-Effekten - nicht nötig. Die Grafikkarte sollte jedoch auch nicht _zu_ alt sein.

 

http://www.dma.ufg.ac.at/assets/25145/intern/DemoSeascapeFXLightworks.mp4

 

 

 

 

VR 360 render / NATRON

 

if you get some "360 footage" in and have to render scenes out for lightworks,
you can download Boris FX VR nodes for free - ends: may/31.

borisfx.com/products/continuum-units/continuum-vr/

start your fav. OFX host, eg. NATRON (which is open source)

 

 

 

greets

s

5/2018